I’m With You

Die Gema spielt nicht mit.

http://redhotchilipeppers.com/

Die Red Hot Chili Peppers schmeißen diesen Freitag ihr neues Album „I’m With You“ in die Regale der Plattenläden. Um die Scheibe zu vermarkten, kann man sich zum einen das ganze Werk schon vorab bei iTunes anhören. Zum anderen wurde in Venice Beach, LA ein Spontan-Konzert auf einem Dach veranstaltet. Das war so spontan, dass sogar eine Horde von Kameramännern da war, die somit das Material für das Musikvideo für die Single „The Adventures of Rain Dance Maggie“ lieferten.

Und weil das so schön ist, kann man sich das Video direkt auf der Landingpage von den Red Hot Chili Peppers angucken. Allerdings nur, wenn man sich nicht in Deutschland befindet. Die GEMA macht es mal wieder (un)möglich. Für diesen Fall haben sie aber vorgesorgt und einen Link zu bild.de gesetzt. Die verweisen dann auf tape.tv und dort bekommt man das Video dann doch noch auf den Schirm. Ob sich das lohnt, sei mal dahingestellt. Der erste Eindruck vom Album: insgesamt sehr eingängige Songs, die unverkennbar zu den Red Hot Chili Peppers passen. Ein paar Hits sind auch dabei. Mir gefallen bisher „Brendan’s Death Song“ und „Goodbye Hooray“ sehr gut.

Schlagworte: , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

     

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>